Festoktav Niederdonk 2018-07-17T22:02:12+00:00

niederdonker festoktav

Eine Besonderheit unserer Gemeinde ist die Wallfahrt zu unserer Gnadenkapelle Maria in der Not in Niederdonk. Im Verlaufe eines Jahres dürfen wir dort viele Pilgergruppen begrüßen. Den Höhepunkt der jährlichen Wallfahrt bildet die Festoktav um das Geburtsfest (08.09.) der Gottesmutter Anfang September. Sie bietet eine Woche lang die Möglichkeit, sich zu besinnen und an diesem besonderen Ort Ruhe und gleichzeitig Gemeinschaft zu finden. Die Pilgerwoche beginnt mit einer Jugendvigil am 1. Samstag der Oktav. An den beiden Sonntagen wird die heilige Messe auf dem Festplatz gefeiert. Dabei findet am ersten Sonntag auch unser Pfarrfest rund um die Niederdonker Kapelle statt. Zahlreiche Gottesdienste über die gesamte Woche hinweg laden die Pilger zur inneren Einkehr ein. Jeden Abend findet eine Lichterprozession rund um den Dyckhof statt, die wechselnd für verschiedene Zielgruppen gestaltet wird. Im Anschluss daran laden wir herzlich zu einem gemütlichen Zusammensein bei Getränken und kleinen Knabbereien auf dem Kapellenvorplatz ein. Den Abschluss der Festoktav bildet die Pferde- und Fahrzeugsegnung am letzten Sonntag.

Die gesamte Festoktav hindurch begleitet uns ein Festprediger.

Für viele Gemeindemitglieder hat die Festoktav die Bedeutung einer Exerzitienwoche im Alltag.

download