Hannah Krewer, Volontärin beim Domradio und Mitglied der St. Matthias-Bruderschaft Büderich, berichtet vom Pilgern in Corona-Zeiten. Den Beitrag des Domradios können Sie hier anhören.

st. matthias-bruderschaft

Herzlich Willkommen bei der St. Matthias-Bruderschaft Büderich!

Fundament und Höhepunkt unserer Bruderschaft ist die jährliche Wallfahrt nach Trier. Wie viele andere Bruderschaften und Pilgergruppen am Niederrhein, im Kölner Umland oder aus der Eifel machen wir uns am Morgen des Christi-Himmelfahrts-Tag nach einem gemeinsamen Gottesdienst in Niederdonk auf den Weg zum Grab des Apostels Matthias in Trier, dem einzigen Apostelgrab diesseits der Alpen. Ab Walberberg sind wir fahrend oder wandernd unterwegs.

Vier Tage raus aus dem Alltag, in der Natur sein, im Gespräch mit den Mitpilgerinnen und Mitpilgern, aber auch im gemeinsamen Schweigen, Beten, Singen, Lachen, Rast halten, Gemeinschaft erleben. In kurzer Zeit Abstand gewinnen und neue Gedanken und Impulse für den eigenen Lebensweg bekommen, das macht die Wallfahrt für jede Mitpilgerin, jeden Mitpilger aus.

Mit Hunderten anderer Pilgerinnen und Pilgern feiern wir am Sonntag nach Christi Himmelfahrt in der Abtei St. Matthias Gottesdienst, sagen Dank, treffen Bekannte und ehren Jubilare. Die Mönche der Benediktinerabtei St. Matthias (www.abteistmatthias.de) sind stets gut vorbereitet und heißen alle Pilgerinnen und Pilger herzlich willkommen.

Neben der Wallfahrt gibt es im Laufe des Jahres weitere Gelegenheiten zum Treffen und Feiern: die Sternwallfahrt am Samstag vor Palmsonntag nach Klein-Jerusalem in Neersen, der Bruderschaftstag des Bezirks Niederrhein im Herbst, die aktive Teilnahme am Pfarrfest und die regelmäßigen Versammlungen der Bruderschaft einmal im Quartal.

Neupilgerinnen und -pilger jeden Alters sind bei uns herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

kontaktdaten

Toni Plenkers
Tel.: 02132/2472