stiftung büderich

Seit Advent 2009 besteht die Stiftung Büderich in unserer Pfarrgemeinde. Die Erststifter sehen als aktive Mitglieder der Kirchengemeinde eine Chance darin, dass Kirche eine neue Rolle im Ort übernehmen und durch die Stiftung Büderich auch „kirchenfernere“ Bürger für ein zukunftsweisendes, christliches und soziales Engagement gewinnen kann. Im Logo der Stiftung Büderich bildet daher ein stilisierter Fisch als frühchristliches Erkennungssymbol die obere Schleife des Buchstaben B für Büderich.

Durch eine großzügige Einzelspende verfügte die Stiftung Büderich schon bei ihrer Gründung über Mittel zur finanziellen und ideellen Förderung erster Projekte. Dabei bringt es die auf Zukunft ausgerichtete Rechtsform einer Stiftung mit sich, dass nicht das Stiftungskapital, sondern nur die jährlichen Erträge aus dem Kapital ausgekehrt werden können. Schon im Gründungsjahr konnte die Stiftung Büderich verschiedene Projekte aus den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit, Kunst, Kultur und Musik, Senioren, Hospiz und Behinderte, Caritas und Geschichte fördern. So wurden die Finanzierung der Jugendreferentin, der Engagementförderin, des Kirchentaxis und des Deutschunterrichtes für Flüchtlinge durch die Stiftung ermöglicht. Die Stiftung Büderich freut sich auch weiter über anlass- und situationsbezogene Projektideen.

Im Jahr der Umwelt beispielsweise rief sie den Jugendumweltpreis Meerbusch (JUM) für Schulkinder und Jugendliche ins Leben, der die Gewinner mit attraktiven Geldpreisen belohnte.

Bei den Kulturpiraten sollen Grundschulkinder unter Begleitung von erwachsenen Kulturpaten spielerisch und teils selbsttätig mit diversen kulturellen Aktivitäten wie Konzert- oder Theaterbesuchen, aber auch Gesprächen mit Künstlern, Besuchen der Orgel in St. Mauritius und ähnlichem in lebendigen Kontakt gebracht werden.

Während der Corona-Pandemie wurden und werden Projekte angestoßen, die speziell denjenigen Bevölkerungsgruppen unterstützen sollten, die durch die Lockdowns in besondere Bedrängnis geraten sind – so Schulkinder, die aufgrund fehlender finanzieller Mittel und Ausstattung kaum Möglichkeiten haben, am Distanzunterricht teilzunehmen oder die Bewohnerinnen und Bewohner des ortsansässigen Altenheims, denen durch die Ausstattung mit Laptops die virtuelle Begegnung mit ihren Angehörigen ermöglicht wurde.

Eine auch auf andere Tätigkeiten ausgedehnte Spendenlaufaktion unter dem Namen Corona-Run-and-Help 2021 schließlich unterstützte das Blessed Gérard’s Care Zentrum in Mandeni in Südafrika, einer Partnereinrichtung der Kirchengemeinde.

Die geförderten Aktionen sollen grundsätzlich das Gemeindeleben fördern und dessen positive Auswirkungen auf den Ort Büderich sichern und ausbauen. Dadurch sollen Menschen vernetzt und im Ort Büderich beheimatet werden. Zugleich sollen christliche Werte in allen Bereichen des öffentlichen Lebens gestärkt werden. Die Stiftung Büderich will Bürger ermutigen, sich zu engagieren und durch tatkräftige Hilfe Aktivitäten und Institutionen auch in Zeiten knapper Kassen zu sichern. Dazu bittet der Vorstand der Stiftung Büderich um tat- und finanzkräftige Unterstützung.

Im Vorstand der Stiftung Büderich engagieren sich Pastor Michael Berning, Herr Stefan Berzdorf (Vorsitzender), Herr Louis Balan, Frau Beate Schwinges, Frau Dr. Bettina Seipp und Herr Paul Wienen. Für die beratenden Aufgaben des Kuratoriums konnten Frau Gisa Berghof-Tilmann, Herr Dr. Daniel von Borries, Frau Jutta Brandt, Herr Dr. Theo Busch, Herr Karl-Joachim Neidhardt, Herr Marcus Senghaas, Frau Inge Sternemann, Herr Dr. Wegener und Herr Jürgen Wirtz gewonnen werden.

Weitere Informationen zur Stiftung Büderich, ihren Projekten und die Fördermöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage. Über Ihr Mittun und Mitdenken freuen wir uns sehr!

kontaktdaten

Stiftung Büderich
Dorfstraße 1
40667 Meerbusch

Telefon:
02132/2083

Telefax:
02132/3727

E-Mail:
info@stiftung-buederich.de

Web:
www.stiftung-buederich.de

IBAN: DE96 3706 0193 0034 7950 10