Taschengeldbörse

Nachbarschaftshilfe von Jugendlichen aus der Gemeinde

Sie benötigen Unterstützung bei Einkäufen oder Behördengängen?

Ab sofort bieten Ihnen Mitglieder des Jungen Netzes, der OASE und andere Gemeindemitglieder über die Taschengeldbörse unkomplizierte Nachbarschaftshilfe!

Bitte wenden Sie sich gern über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten an uns, wir vermitteln Ihre Anfrage dann weiter.

Wenn Sie sich in der Taschengeldbörse engagieren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Ehrenamtsmanagerin.

Allgemeine Hinweise:

  • Die Unterstützung durch die Nachbarschaftshilfe ist ein ehrenamtliches Angebot unserer Gemeinde und kann nach Absprache mit Ihrem Nachbarschaftshelfer durch ein kleines Taschengeld vergütet werden.
  • Die Kirchengemeinde tritt nur als Vermittler auf und haftet nicht für Verlust von Bargeld und Unterlagen, Fehlkäufe etc.

Mit Hinblick auf den Coronavirus bitten wir Sie zu beachten:

  • Um alle Beteiligten vor einer einer Ansteckung zu schützen, müssen persönliche Kontakte über die Taschengeldbörse leider auf ein Minimum beschränkt werden. Bitte legen Sie daher Geld für Einkäufe oder Unterlagen zum vereinbarten Zeitpunkt in einem Umschlag vor die Tür. Nach Erledigung des Botenganges klingelt Ihr Nachbarschaftshelfer und legt Ihre Einkäufe oder Unterlagen ebenfalls wieder dorthin.
  • Wir können leider keine Vermittlung von Babysitterdiensten anbieten.

Bei Fragen sind wir gern für Sie da!

Kontaktdaten

Tel.            0171 117 75 81

E-Mail:     taschengeldboerse@smhg.de