altes küsterhaus

Das Küsterhaus liegt im Herzen von Meerbusch-Büderich und ist ein bildhübscher Backsteinbau mit grünen Schlagläden. Er lädt zum Reinkommen und Verweilen ein. Es ist ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnungen, der versucht anzuregen und einen Austausch verschiedener Ideen und Gedankenwelten zu ermöglichen. Die Nähe zur Kirche macht dies umso spannender.

Bespielt wird das Alte Küsterhaus mit Wechselausstellungen, die als Schwerpunkt Künstler der Kunstakademie Düsseldorf haben, sich aber auch mit lokalen Themen, Kunst und Kultur beschäftigen.

Die Ausstellungen werden begleitet von einem Rahmenprogramm mit verschiedenen Veranstaltungen wie Lesungen, Gespräche, Kinderateliers, Führungen, gemeinsamen Abendessen oder Spaziergängen. Dabei sollen verschiedene Orte verbunden, Identität gestiftet und ein spannender Dialog angeregt werden.

Die aktuellen Informationen können dem Instagram-Account @galerie_im_alten_kuesterhaus vom Alten Küsterhaus entnommen werden.

Wussten Sie, dass Sie das Alte Küsterhaus auch für Ihre Veranstaltungen (Kindergeburtstage, Stehempfänge etc.) mieten können?
Fragen Sie einfach an: kuesterhaus-meerbusch@web.de

Öffnungszeiten Altes Küsterhaus

Samstag von 11:00 bis 13:00 Uhr

Sonntag von 11:00 bis 13:00 Uhr

Unsere aktuelle Ausstellung

Astrid Busch – „Sexton Blake“

7. November bis 8. Dezember 2019

Vernissage: Donnerstag, 07.11.2019 um 19 Uhr
Kinderatelier: Sonntag, 01.12. & 08.12.19 von 11 – 13 Uhr

Die Ausstellung Sexton Blake von Astrid Busch wird im November das Alte Küsterhaus in  neues Licht tauchen. „Basis für meine künstlerische Arbeit ist die Auseinandersetzung mit Orten, die mich aufgrund ihrer architektonischen, historischen und sozialen Kontexte interessieren“ (Astrid Busch). Dabei untersucht und reflektiert sie die verschiedenen architektonischen und historischen Ebenen und Erinnerungsstrukturen. Durch die Dichte der Fragmente wird das Reale segmentiert und in neue Zusammenhänge gestellt.
Das Hauptaugenmerk liegt auf den wechselseitigen Bezügen von Fotografie, Video und Projektion im Raum im Zusammenhang mit ortsspezifischen Interventionen, wobei analoge wie digitale Techniken im Wechselspiel agieren.

Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden großflächige Projektionen, die sich über das Treppenhaus erstrecken und auf diese Weise die beiden Ebenen des Küsterhauses verbinden und in einen fragmentarischen Lichtraum verwandeln. In der ersten Etage werden zusätzlich Fotoarbeiten der Künstlerin zu sehen sein. So treten wandgroße Fotografien, Fotoobjekte sowie Videoinstallationen, deren Grundlage im Studio gebaute Objekte aus verschiedenen, sowohl gefundenen, wie eigens hergestellten Materialien sind, in einen Dialog mit dem realen Raum, erweitern und transformieren ihn.

Der Titel Sexton Blake ist ein Wortspiel aus Sexton House, der Übersetzung von Küsterhaus ins Englische und einem fiktiven britischen Detektiv aus dem 19./20. Jahrhundert, der 1893 erfunden wurde. Er ist die Hauptfigur von über 5000 Geschichten, geschrieben von nahezu 200 Autoren, erschienen als Heftroman, Comic, Film, Theaterstück, Fernsehserie, Radiosendung oder Buch.

Astrid Busch, 1968 in Krefeld geboren, lebt und arbeitet in Berlin und Düsseldorf. Sie studierte an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg und der Kunsthochschule Berlin Weißensee, wo sie als Meisterschülerin von Prof. Katharina Grosse abschloss. Ihre Werke wurden in nationalen und internationalen Ausstellungen u.a. im Seidenmuseum Tbilisi, Georgien (2019), im Deutsche Bahn Museum Nürnberg (2019), im Kunstpalast Düsseldorf (2019), im Kai 10 / Arthena Foundation Düsseldorf (2018), in der Fotogalerie Wien (2017), sowie in der Galerie La Forme in Le Havre, Frankreich (2016), im Deutschen Generalkonsulat und im Deutschen Haus in New York (2012) gezeigt. In diesem Jahr stellt sie unter anderem im Hetjens Museum in Düsseldorf aus.

Unser aktuelles Programm

Musikalischer Abend:

Die irische Band „Tradtravellers“

Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019 um 19 Uhr

In der Galerie im Alten Küsterhaus

Eintritt ist frei.
Kontakt: hello@nowyou-english.de

 

Deirdre Keane von NowYouLearn!  lädt zu einem gemütlichen irischen Abend in die Galerie im Alten Küsterhaus ein.

Mit ihrer feinen, handgemachten Folkmusik nehmen die Tradtravellers das Publikum mit auf eine Reise durch die Folk-Traditionen Irlands, Englands und Skandinaviens. Das Trio bietet einen Konzertabend voller handverlesener traditioneller Songs und Tunes, die die ganze Klangvielfalt von Fiddle, Flute und Akkordeon ausschöpfen – mal schnell und energiegeladen, mal leise und melancholisch. Mich Neumaier (Fiddle), Steffen Gabriel (Flute, Gesang) und Franziska Müller (Gesang, Akkordeon) sind seit über 15 Jahren auf den Folk-Bühnen Deutschlands und im Ausland unterwegs – und haben mit „Tradtravellers“ ein Projekt verwirklicht, das ihnen ganz besonders am Herzen liegt.

Kommen Sie mit auf die Reise und gönnen Sie sich einen musikalischen Abend, an den Sie noch lange zurückdenken werden!

kontaktdaten

Isabelle von Rundstedt
Düsseldorfer Straße 6
40667 Meerbusch
Tel.: 0177-6246089
E-Mail:
kuesterhaus-meerbusch@web.de