Kommunion 2018-06-08T14:46:42+00:00

eucharistie/erstkommunion

Die Kinder der dritten Klassen beginnen den Kommunionkurs nach den Sommerferien mit der Mitfeier der „Niederdonker Festoktav“ Anfang September. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Erstkommunion ist es uns wichtig, sowohl die Kinder als auch ihre Eltern einzubinden, da wir der Auffassung sind, dass ein lebendiges Glaubenszeugnis und die Begleitung der Eltern wichtige Vorraussetzung für eine enge Bindung des Kommunionkindes an die Gemeinde ist. So findet ein Familienwochenende der Kommunionfamilien statt, und drei Elternabende fördern während der Erstkommunionvorbereitung den Austausch. Die Gruppenstunden finden ab Herbst für die Kinder teilweise unter der Woche und an einigen Projektsamstagen statt, an denen mehr Zeit bleibt, sich unter Einbeziehung der hauptamtlichen Seelsorger und der Jugendreferentin einem Aspekt der Katechese zuzuwenden. Zu einer Präsentation der Ergebnisse werden dann auch die Eltern wieder gezielt eingeladen und kommen in Kontakt zum Glauben und zur Gemeinde. An jedem Wochenende findet darüber hinaus ein Familiengottesdienst statt, der sich speziell an die Kommunionkinder und ihre Familien richtet. Im Anschluss an dieses liturgische Angebot gibt es in St. Mauritius teilweise in Heilig Geist immer im Rahmen eines Umtrunks die Möglichkeit zum Austausch der Kommunionfamilien und Gemeindemitglieder. Die Erstkommunion findet dann bei uns am 2. Sonntag nach Ostern in Heilig Geist und am 3. Sonntag nach Ostern in St. Mauritius statt.

„Tut dies zu meinem Gedächtnis!“

(Wandlungsworte)